Hausmittel gegen Dornwarzen

Ein altes Hausmittel gegen Dornwarzen ist die Verwendung von Essig und Zwiebeln. Hierzu wird eine Zwiebel in kleine Stücke geschnitten und über Nacht in einem verschließbaren Behälter in Essig eingelegt. Danach kann man ein wenig der Flüssigkeit mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auftupfen und ein Stück der Zwiebel auf die Warze legen. Anschließend mit einem Pflaster abkleben. Diesen Vorgang täglich vor dem zu Bett gehen wiederholen, nachdem man die betroffene Stelle gesäubert hat.

Die Warze wird so nach und nach abgelöst, bis diese verschwunden ist. Die Behandlungsdauer ist abhängig davon, wie tief die Warze bereits unter der Haut sitzt und beträgt meist mehrere Wochen.

Es empfiehlt sich in dieser Zeit auf eine Gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten, da Warzen-Erkrankungen meistens entstehen wenn das Immunsystem geschwächt ist.

You may also like...

Kommentar verfassen